You are in the main area:News
Headerimage for: Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen"

Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen"

Computersimulationen sind ein Segen für Wissenschaft und Industrie: Sie testen alles gefahrlos und rein virtuell, was in der Realität zu teuer, aufwändig oder einfach überhaupt nicht möglich wäre. Je schwieriger das Problem und umso mehr Variablen berücksichtigt werden, desto höher ist die benötigte Rechenleistung. Im Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart steht der schnellste Vektorrechner Europas. Dieser Supercomputer entwickelt nicht nur Modelle, sondern erzeugt sichtbare, virtuelle Realitäten im dreidimensionalen Raum: Luftströmungen unter verschiedensten Bedingungen oder die Änderungen der Blutzirkulation bei Arterienkrankheiten – nur zum Beispiel – werden ganz plastisch in 3D dargestellt. Das ist nicht nur erhellend, sondern geradezu atemberaubend. Wissenschaftler aus aller Welt und Experten aus der Industrie arbeiten hier interdisziplinär zusammen, um mithilfe der Simulationen Lösungen für komplexe Probleme verschiedenster Bereiche zu finden: Energiefragen, medizinische Probleme, umweltverträgliche Mobilität. In Stuttgart sieht man die Zukunft.