studentische/wissenschaftliche Hilfskraft (BA) (m/w) der Fachrichtung Rechtswissenschaften/BWL/VWL oder Soziologie

Das Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) ist Deutschlands erstes Bundeshöchstleistungsre-chenzentrum und bietet Wissenschaft und Industrie Zugang zu Supercomputern. Mit dem derzeitigen Su-percomputer „Hazel Hen“ steht hier einer der schnellsten Rechner Europas. Das HLRS unterstützt seine Anwender und Anwenderinnen und bietet die Möglichkeit der Visualisierung von Berechnungsergebnis-sen. Darüber hinaus widmet sich das HLRS eigenen Forschungsarbeiten auf den Gebieten des Höchst-leistungsrechnens und ist Partner in vielen europäischen und nationalen Forschungsprojekten, unter ande-rem aus den Bereichen Simulation, Anwendungen von HPC, Gesundheit, Umwelt, Energie und Mobilität. Das HLRS übernimmt in seiner strategischen Planung, im Betrieb und in seinen Projekten Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt. Durch Hochleistungs-Simulationen können wir dazu beitragen, gesellschaftliche und ökologische Fragen anzusprechen und Lösungen zum Schutz unserer Umwelt und zur Verbesserung unserer Lebensqualität zu entwickeln.

Das HLRS ist eine zentrale Einrichtung der Universität Stuttgart.

Im Rahmen unserer  Projektes „Nachhaltigkeit von Rechenzentren" (NaHa II) suchen wir ab sofort eine

studentische/wissenschaftliche Hilfskraft (BA) (m/w)
der Fachrichtung Rechtswissenschaften/BWL/VWL
oder Soziologie

zur Unterstützung bei der Erstellung eines Rechtskatasters.

Ihre Aufgaben bei uns:
Unterstützung bei der Erstellung eines Rechtskatasters:

  • Recherche und Zusammenstellung sämtlicher für das HLRS aktueller umweltrelevanter Regelungen auf EU-/Bundes-/Landes- und kommunaler Ebene
  • Zusammenfassen der jeweiligen Regelungsinhalte
  • Dokumentation der aus den Vorschriften resultierenden konkreten Pflichten für das HLRS

Anforderungsprofil:
Was Sie mitbringen:

  • Sie sind an einer Hochschule oder Universität eingeschrieben und studieren in einem entsprechenden Studiengang
  • Sie verfügen über grundsätzliche Rechtskenntnisse
  • Sie zeichnen sich aus durch sorgfältiges und analytisches Denken, strukturiertes sowie zuverlässiges Arbeiten 
  • Sie können sicher mit Microsoft Office Programmen arbeiten
  • Sie haben sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie sind teamfähig und kommunikationsfreudig
  • Sie bringen ca. 40 bis 80 Arbeitsstunden pro Monat (nach Absprache) mit

Idealerweise verfügen Sie über Erfahrung in der Erstellung von Katastern oder Verzeichnissen. Ihr Arbeitsplatz liegt in Stuttgart-Vaihingen in unmittelbarer Nähe zur Universität Die Vergütung erfolgt nach den für die Universität Stuttgart geltenden Stundensätzen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert ent-sprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres gewünschten Eintrittstermins bis spätestens 30. September 2017 an: Bewerbungen@hlrs.de. Wir freuen uns auf Sie!