Dr. phil. Andreas Kaminski

Dr. phil. Andreas Kaminski

High Performance Computing Center Stuttgart (HLRS)
Nobelstr. 19
70569 Stuttgart
Germany

Department

Phone

+49 (0) 711 / 685-65982

Fax

+49 (0) 711 / 685-87209

Email

Projects

  • Epistemic Opacity in Computer Simulation and Machine Learning
  • Trust and Testimony as Virtues

Scientific Interests

  • From Technology as Expectation to Informal Technologies
  • Trust and Testimony
  • Social and technical Epistemology
  • The History of Psychometry

Talks

  • ,Extending ourselves‘? Computersimulation und Machine-Learning als wissenschaftliche Instrumente. Konferenz: Der ,Faktor Mensch‘ in der Mensch-Maschine-Interaktion, Universität Bochum, 7.-9.2.2018
  • Informelle Technik und Erwartung. Workshop: Technik und Zeit (DFG-Schwerpunktprogramm 1688), Kunstakademie Düsseldorf, 27.-28.9.2018
  • Hat Vertrauen Gründe oder ist Vertrauen ein Grund? Eine dialektische Tugendtheorie von Vertrauen. Kolloquium des Instituts für Philosophie, Universität Stuttgart, 30.10.2018
  • Epistemische und praktische Opazität. Expertenworkshop: ‚Datenintensive Wissenschaften‘, Universität Karlsruhe, 15.-16.11.2018
  • Computer simulation as a means, medium and (research) object. A conceptual proposal for understanding the validation problem. Workshop: Philosophy and Technologies for Simulation, Politecnico di Milano. 22.-23.11.2018
  • Epistemic Opacity: Outlines of a Research Program. Science and Art of Simulation Conference (SAS’18): Epistemic Opacity in Computer Simulation and Machine Learning, HLRS, Stuttgart, 28.-30.11.2018
  • Gründe geben. Maschinelles Lernen als Problem der Moralfähigkeit von Entscheidungen. Ringvorlesung: Digital Humanities – Digitales Wissen, Universität Stuttgart, 14.11.2018
  • Von der Evidenz zur Versicherung. Psychologie und Philosophie von Vertrauen und Zeugenschaft. Tagung: Philosophie und Psychologie. Systematische und historische Perspektiven. (Institut f. Philos., Universität Wien, 8.12.2017)
  • Ethische Herausforderungen des maschinellen Lernens. ABIDA-Fachtagung: Big Data & Ethik (KIT, Karlsruhe, 24.11.2017 – wegen Krankheit entfallen)
  • Hat Vertrauen Gründe oder ist Vertrauen ein Grund? Eine dialektische Tugendtheorie von Vertrauen. Talk in the philosophical colloquium Prof. Dr. Nadia Mazouz (University Marburg, 24.10.2017)
  • The Role of Mathematics On opacity, reproduction and justification in Computer Simulation. Summer School On Methods in Computer Simulation (University of Stuttgart, 26.10.2017)
  • Was sind psychometrische Prüfungstechniken? Workshop Geschichte der Prüfungstechniken (University of Stuttgart, 18.09.2017)
  • Mathematic Opacity. On reproduction and justification in Computer Simulation. Workshop Towards Holistic Computational Engineering (TU Darmstadt, 27.6.2017)
  • Machtvolle Maßstäbe. Gesellschaftliche Steuerung durch Prüfungstechniken (Zürich, 12.6.2017)
  • Mathematic Opacity. Reproduction, Justification & Understanding in Computer Simulation (with Prof. Dr. Michael Resch, Uwe Küster). Workshop On Epistemic Opacity (Stuttgart, 1.6.2017)
  • Kann man sich entscheiden zu vertrauen? Philosophical Colloquium (TU Darmstadt, 30.5.2017)
  • Ein Modell zur Erklärung technologischer Potenzialerwartungen. Workshop Szenarien, Medialität & Geschichte einer Prognosetechnik (TU Braunschweig, 3.5.2017)
  • Die harmonische Gesellschaft und ihr psychoevolutionäres Dispositiv um 1900. Forschungskolloquium Prof. Dr. Reh, Prof. Dr. Caruso (HU Berlin, 20.4.2017).
  • Ethische Aspekte der Technikgestaltung. JF:TEC Workshop (HSU Hamburg, 27.4.2017)
  • The End of Models? Epistemic Opacity in Computer Simulation and Machine Learning (with Dr. Colin Glass). Winter School Varieties of Modeling in Technoscience: The Case of Synthetic Biology (TU Darmstadt, 08.03.2017)
  • Intransparenz in der Computersimulation (with Dr. Colin Glass). I2SoS/ HEPS – Colloquium of Prof. Dr. Johannes Lenhard (University Bielefeld, 17.01.2017)
  • Eine Tugendtheorie von Vertrauen und Zeugenschaft. Talk in the philosophical colloquium Prof. Dr. Prof. Dr. Claus Beisbart. (Universität Bern, 23.11.2016)
  • Die harmonische Gesellschaft. Das Prüfungsdispositiv der Optimierung um 1900. Workshop „Optimierung – begriffsgeschichtliche und konzeptionelle Analysen“. (HU Berlin, 11.11. 2016)
  • Werte in der Modellierung. Respons (with Alena Wackerbarth). SAS-Workshop (HLRS, Universität Stuttgart, 04.10.2016)
  • Der Erfolg der Modellierung und das Ende der Modelle? Summer School On Simulation in Science (MECS, Universität Lüneburg, 29.09.2016)
  • Simulierte Körper in der Medizin (zusammen mit A. Wackerbarth).
    Tagung: Upgrades der Natur, künftige Körper: Interdisziplinäre und internationale Perspektiven (Orient Institut, Istanbul, 17.06.2016)
  • Informal Technologies. Or: the antiquatedness of our technological vocabulary.
    Workshop: Junges Forum: Technikwissenschaft (HSU Hamburg, 20.4.2016)
  • Die List überlisten.
    Workshop: Täuschung, Verstellung und Wahrhaftigkeit (Universität Lübeck, 03.03.2016)
  • Informelle Technisierung. Oder: die Antiquiertheit unseres technischen Vokabulars.
    Workshop: Simulierte oder gelebte Kollaboration: Bewegung und Entgrenzung in der Industrie 4.0 (MECS, Universität Lüneburg, 02.02.2016)
  • Kommentar zur Einleitung.
    Workshop: Medizinisches Gutachten als historische Praxis (ZfL, Berlin, 07.01.2016)
  • Narratives about simulation and their major assumptions.
    4S Conference: Society for Social Studies of Science (Denver/Colorado, USA, 14.11.2015)
  • Der Bezeugung vertrauen – in der Dialektik zwischen Erkennen und Anerkennen.
    Ringvorlesung: Werden müssen, was man schon ist: Probleme der ›zweiten menschlichen Natur‹ (Institut für Philosophie, TU Darmstadt, 28.10.2015)
  • Theoriebeladenheit der Beobachtung – in der Computersimulation?
    Kurs: (HLRS, Universität Stuttgart, 04.09.2015)
  • Ein technischer Blick auf das Mögliche: Der Ingenieur vor dem Abgrund.
    Workshop: Abgründe (Ruhr-Universität Bochum, 02.06.2015)
  • Verwickelte Einfachheit. Die antinomische Struktur von Vertrauen.
    Institute for Philosophy and Social Theory (Universität Belgrad, 17.03.2015)
  • In welchem Sinne sind psychometrische Prüfungen technisch?
    Workshop: Techniken der Prüfung (DIPF, Berlin, 27.02.2015)
  • Risiko – als Sachbestimmung und als Reflexionsbegriff.
    Kolloquium: Gedanken zur Information (HLRS, Universität Stuttgart, 07.01.2015)

Publications

[2020] [2019] [2018] [2017] [2016] [2015] [2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [2008] [2007] [2005] [2004] [2003]

2020 [ to top ]

  • Ihde, D., Kaminski, A.: What is Postphenomenology? A controversy. In: Friedrich, A., Gehring, P., Hubig, C., Kaminski, A., und Nordmann, A. (Hrsg.) Jahrbuch Technikphilosophie. S. [in preparation]. Unheimlichkeit und Autonomie., Baden-Baden (2020).
     

2019 [ to top ]

  • Kaminski, A.: Begriffe in Modellen: Die Modellierung von Vertrauen in Computersimulation und maschinellem Lernen im Spiegel der Theoriegeschichte von Vertrauen. In: Resch, M., Saam, N.J., und Kaminski, A. (Hrsg.) Simulieren und Entscheiden. S. [im Druck]. Simulieren und Entscheiden, Wiesbaden (2019).
     
  • Kaminski, A.: Cyborg. In: Liggieri, K. und Müller, O. (Hrsg.) Mensch-Maschine-Interaktion. Handbuch zu Geschichte – Kultur – Ethik. S. [in print]. Mensch-Maschine-Interaktion. Handbuch zu Geschichte – Kultur – Ethik., Stuttgart (2019).
     
  • Kaminski, A.: Gründe geben. Maschinelles Lernen als Problem der Moralfähigkeit von Entscheidungen. In: Wiegerling, K., Nerurkar, M., und Wadephul, C. (Hrsg.) Ethische Herausforderungen von Big-Data. S. [in print]. Ethische Herausforderungen von Big-Data, Bielefeld (2019).
     
  • Kaminski, A., Glass, C.: Interaktion mit lernenden Maschinen. In: Liggieri, K. und Müller, O. (Hrsg.) Handbuch Mensch-Maschine-Interaktion. Handbuch Mensch-Maschine-Interaktion, Stuttgart, Weimar (2019).
     
  • Saam, N., Kaminski, A., Resch, M.: Simulieren und Entscheiden -- Einleitung in eine vielfältige Beziehung. In: Resch, M., Saam, N.J., und Kaminski, A. (Hrsg.) Simulieren und Entscheiden. S. [im Druck]. Simulieren und Entscheiden, Wiesbaden (2019).
     
  • Resch, M., Saam, N.J., Kaminski, A. Hrsg: Simulieren und Entscheiden: Entscheidungsmodellierung, Modellierungsentscheidungen, Entscheidungsunterstützung. , Wiesbaden (2019).
     
  • Kaminski, A., Schneider, R.: Social, Technical, and Mathematical Opacity: Computer simulation and the scientific work on purification. In: Resch, M., Kaminski, A., und Gehring, P. (Hrsg.) Science and Art of Simulation II (SAS). S. [in print]. Science and Art of Simulation II (SAS), Berlin,Heidelberg (2019).
     
  • Kaminski, A., Resch, M.: Special Issue: The epistemological significance of methods in computer simulation. Minds & Machines. (2019).
     
  • Friedrich, A., Gehring, P., Hubig, C., Kaminski, A., Nordmann, A. Hrsg: Steuern und Regeln. Jahrbuch Technikphilosophie 5. Jahrbuch Technikphilosophie 5, Baden-Baden (2019).
     
  • Wackerbarth, A., Kaminski, A.: The Assemblage of the Skull Form. Parental decision, surgery and the normalization of the baby skull. In: Compagna, D. und Steinhart, S. (Hrsg.) Monsters, Monstrosities, and the Monstrous in Culture and Society. S. [in print]. Monsters, Monstrosities, and the Monstrous in Culture and Society, Wilmington (2019).
     
  • Resch, M., Kaminski, A.: The Epistemic Importance of Technology in Computer Simulation and Machine Learning. Journal for Artificial Intelligence, Philosophy and Cognitive Science. 29, [in print] (2019).
     
  • Kaminski, A.: Vergessen um 1900. Vom passiven Verlust zum aktiven Vermögen, (2019).
     
  • Lampe, H., Kaminski, A.: Verlässlichkeit und Vertrauenswürdigkeit von Computersimulationen. In: Liggieri, K. und Müller, O. (Hrsg.) Handbuch Mensch-Maschine-Interaktion. S. [in print]. Handbuch Mensch-Maschine-Interaktion, Stuttgart, Weimar (2019).
     

2018 [ to top ]

  • Friedrich, A., Gehring, P., Hubig, C., Kaminski, A., Alfred, N. Hrsg: Arbeit und Spiel. Jahrbuch Technikphilosophie. Jahrbuch Technikphilosophie 4. Jahrbuch Technikphilosophie 4, Baden-Baden (2018).
     
  • Kaminski, A.: Der Erfolg der Modellierung und das Ende der Modelle. Epistemische Opazität in der Computersimulation. In: Brenneis, A., Honer, O., Keesser, S., und Vetter-Schultheiß, S. (Hrsg.) Technik – Macht – Raum. Das Topologische Manifest im Kontext interdisziplinärer Studien. S. pp. 317-333.. Technik – Macht – Raum. Das Topologische Manifest im Kontext interdisziplinärer Studien, Wiesbaden (2018).
     
  • Kaminski, A.: Dialektik als Weise des Philosophierens. Erkennen und Anerkennen, exemplifiziert am Phänomen des Vertrauens. In: Müller, J., Nerurkar, M., und Richter, P. (Hrsg.) Möglichkeiten der Reflexion. S. pp. 55–66. Möglichkeiten der Reflexion, Baden-Baden (2018).
     
  • Kaminski, A.: Die harmonische Gesellschaft. Das evolutionäre Prüfungsdispositiv um 1900. In: Reh, S. und Ricken, N. (Hrsg.) Leistung – Entstehung und Transformation eines pädagogischen Paradigmas. S. pp. 227–249. Leistung – Entstehung und Transformation eines pädagogischen Paradigmas, Wiesbaden (2018).
     
  • Kaminski, A., Resch, M., Küster, U.: Mathematische Opazität. Jahrbuch Technikphilosophie. 3, (2018).
     

2017 [ to top ]

  • Bischof, C., Formanek, N., Gehring, P., Herrmann, M., Hubig, C., Kaminski, A., Wolf, F. Hrsg: Computersimulationen verstehen. Ein Toolkit für interdisziplinär Forschende aus den Geistes- und Sozialwissenschaften. , Darmstadt (2017).
     
  • Kaminski, A.: Der Erfolg der Modellierung und das Ende der Modelle: Epistemische Opazität in der Computersimulation. In: Brenneis, A., Honer, O., Keesser, S., und Vetter-Schultheiß, S. (Hrsg.) Technik - Macht - Raum. Technik - Macht - Raum, Wiesbaden (2017).
     
  • Kaminski, A.: Hat Vertrauen Gründe oder ist Vertrauen ein Grund? Eine dialektische Tugendtheorie von Vertrauen und Vertrauenswürdigkeit. In: Kertscher, J. und Müller, J. (Hrsg.) Praxis und 'zweite Natur' - Begründungsfiguren normativer Wirklichkeit in der Diskussion. S. [im Druck]. Praxis und 'zweite Natur' - Begründungsfiguren normativer Wirklichkeit in der Diskussion, Münster (2017).
     
  • Kaminski, A.: Measuring Intelligence effectively: Psychometrics from a Philosophy of Technology Perspective. In: Nordmann, A. und Moeßner, N. (Hrsg.) Reasoning in Measurement. S. 146-157. Reasoning in Measurement, London (2017).
     
  • Hubig, C., Kaminski, A.: Outlines of a Pragmatic Theory of Truth and Error in Computer Simulation. In: Resch, M., Kaminski, A., und Gehring, P. (Hrsg.) Science and Art of Simulation 1 (SAS). Exploring – Understanding – Knowing. S. 121-136. Science and Art of Simulation 1 (SAS). Exploring – Understanding – Knowing., Berlin, Heidelberg (2017).
     
  • Resch, M., Kaminski, A., Gehring, P. Hrsg: Science and Art of Simulation I (SAS). Exploring – Understanding – Knowing. , Berlin, Heidelberg (2017).
     
  • Kaminski, A.: Technik und Weltbezug. Wie wissenschaftliche Erfahrung möglich ist. In: Friedrich, A., Gehring, P., Hubig, C., Kaminski, A., und Nordmann, A. (Hrsg.) Technisches Nichtwissen. Jahrbuch Technikphilosophie 3. S. 401-404. Technisches Nichtwissen. Jahrbuch Technikphilosophie 3, Baden-Baden (2017).
     
  • Friedrich, A., Gehring, P., Hubig, C., Kaminski, A., Nordmann, A. Hrsg: Technisches Nichtwissen: Jahrbuch Technikphilosophie 3. , Baden-Baden (2017).
     
  • Gehring, P., Hubig, C., Kaminski, A.: Was ist ein Hochleistungsrechner? In: Bischof, C., Formanek, N., Gehring, P., Herrmann, M., Hubig, C., Kaminski, A., und Wolf, F. (Hrsg.) Computersimulationen verstehen. Ein Toolkit für interdisziplinär Forschende aus den Geistes- und Sozialwissenschaften. S. 7--16. Computersimulationen verstehen. Ein Toolkit für interdisziplinär Forschende aus den Geistes- und Sozialwissenschaften, Darmstadt (2017).
     

2016 [ to top ]

  • Kaminski, A.: Ein technischer Blick auf das Mögliche: Der Ingenieur vor dem Abgrund. In: Gehring, P., Röttgers, K., und Schmitz-Emans, M. (Hrsg.) Abgründe. S. 27-38. Abgründe, Essen (2016).
     
  • Kaminski, A.: Intentionalität/Intention. In: Richter, P. (Hrsg.) Professionell Ethik und Philosophie unterrichten: Ein Arbeitsbuch. S. 217-221. Professionell Ethik und Philosophie unterrichten: Ein Arbeitsbuch, Stuttgart (2016).
     
  • Gamm, G., Gehring, P., Hubig, C., Kaminski, A., Nordmann, A. Hrsg: Jahrbuch Technikphilosophie: Technik, List und Tod. , Zürich, Berlin (2016).
     
  • Kaminski, A.: Philosophie. In: Richter, P. (Hrsg.) Professionell Ethik und Philosophie unterrichten: Ein Arbeitsbuch. S. 275-279. Professionell Ethik und Philosophie unterrichten: Ein Arbeitsbuch, Stuttgart (2016).
     
  • Kaminski, A.: Phänomen. In: Richter, P. (Hrsg.) Professionell Ethik und Philosophie unterrichten: Ein Arbeitsbuch. S. 269-273. Professionell Ethik und Philosophie unterrichten: Ein Arbeitsbuch, Stuttgart (2016).
     
  • Kaminski, A., Schembera, B., Resch, M., Küster, U.: Simulation als List. Jahrbuch Technikphilosophie. 2, 93–121 (2016).
     
  • Gamm, G., Gehring, P., Hubig, C., Kaminski, A., Nordmann, A. Hrsg: Technik, List und Tod: Jahrbuch Technikphilosophie 2. , Zürich, Berlin (2016).
     
  • Kaminski, A., Duran, J.: TranSim: Bringing Philosophy and Computer Simulations Together. InSiDE. 14, 33-37 (2016).
     
  • Kaminski, A.: Virtuelle Realität. In: Heesen, J. (Hrsg.) Handbuch Informations- und Medienethik. S. 274–282. Handbuch Informations- und Medienethik, Stuttgart, Weimar (2016).
     
  • Richter, P., Kaminski, A.: „Before you even know …“ – Big Data und die Erkennbarkeit des Selbst. International review of information ethics : IRIE. 24, 44-54 (2016).
     

2015 [ to top ]

  • Gamm, G., Gehring, P., Hubig, C., Kaminski, A., Nordmann, A. Hrsg: Ding und System. Jahrbuch Technikphilosophie 1. Jahrbuch Technikphilosophie, Zürich, Berlin (2015).
     
  • Kaminski, A.: Kontinuität oder Bruch? Kompetenzprüfungen im Verhältnis zu Intelligenz- und Eignungstests. In: Frehe, H., Klare, L., und Terizakis, G.T. (Hrsg.) Interdisziplinäre Vernetzung in der Lehre. S. 76-91. Interdisziplinäre Vernetzung in der Lehre, Tübingen (2015).
     
  • Kaminski, A.: Potenzialerwartungen von Biotechnologien: Ein Modell zur Analyse von Konflikten um neue Technologien. Philosophy and Society. 26, 519–539 (2015).
     

2014 [ to top ]

  • Kaminski, A.: Einleitung: Zur Philosophie informeller Technisierung. In: Kaminski, A. und Gelhard, A. (Hrsg.) Zur Philosophie informeller Technisierung. S. 7–20. Zur Philosophie informeller Technisierung, Darmstadt (2014).
     
  • Friedrich, A., Gehring, P., Kaminski, A. Hrsg: Journal Phänomenologie. Schwerpunkt: Metaphern als strenge Wissenschaft. (2014).
     
  • Kaminski, A.: Maßstäbe der Macht: Psychometrische Prüfungen als Techniken. In: Kaminski, A. und Gelhard, A. (Hrsg.) Zur Philosophie informeller Technisierung. S. 171–185. Zur Philosophie informeller Technisierung, Darmstadt (2014).
     
  • Kaminski, A.: Sein und „Als“: Notizen zu einer denkfigur in Heideggers werk. Philosophy and Society. 25, 21–28 (2014).
     
  • Kaminski, A.: Was heißt es, dass eine Metapher absolut ist?: Metaphern als Indizien. In: Friedrich, A., Gehring, P., und Kaminski, A. (Hrsg.) Journal Phänomenologie. Schwerpunkt: Metaphern als strenge Wissenschaft. S. 47–62. Journal Phänomenologie. Schwerpunkt: Metaphern als strenge Wissenschaft (2014).
     
  • Kaminski, A., Gelhard, A. Hrsg: Zur Philosophie informeller Technisierung. , Darmstadt (2014).
     

2013 [ to top ]

  • Kaminski, A.: Bruno Latour: Nous n'avons jamais été modernes. Essai d'anthropologie symétrique. In: Hubig, C., Huning, A., und Ropohl, G. (Hrsg.) Nachdenken über Technik. S. 484–489. Nachdenken über Technik, Berlin (2013).
     
  • Kaminski, A.: Die Form vom Vertrauen und ihre verwickelte Praxis. In: Hirsch, A., Bojanić, P., und Radinković, Ž. (Hrsg.) Vertrauen und Transparenz - für ein neues Europa. S. 163–183. Vertrauen und Transparenz - für ein neues Europa, Belgrad (2013).
     
  • Kaminski, A.: Donna J. Haraway: Simians, Cyborgs, and Women. The Reinvention of Nature. In: Hubig, C., Huning, A., und Ropohl, G. (Hrsg.) Nachdenken über Technik. S. 440–444. Nachdenken über Technik, Berlin (2013).
     
  • Kaminski, A.: Drei Varianten des letzten Kapitels der Geschichte.: Vollendete Moderne bei Rousseau, Schiller und Husserl. In: Nerurkar, M. (Hrsg.) Kleists "Über das Marionettentheater". S. 109–134. Kleists "Über das Marionettentheater", Bielefeld; Berlin (2013).
     
  • Kaminski, A.: Husserl: Die Krisis der europäischen Wissenschaften und die transzendentale Phänomenologie. In: Hubig, C., Huning, A., und Ropohl, G. (Hrsg.) Nachdenken über Technik. S. 186–192. Nachdenken über Technik, Berlin (2013).
     
  • Kaminski, A.: Rezension zu M. Junge (Hg.): Metaphern und Gesellschaft. Neue Politischer Literatur. 58, 158–160 (2013).
     
  • Kaminski, A.: Wie subjektivieren Prüfungstechniken? Subjektivität und Möglichkeit bei William Stern und Martin Heidegger. In: Alkemeyer, T., Gelhard, A., und Ricken, N. (Hrsg.) Techniken der Subjektivierung. S. 173–187. Techniken der Subjektivierung, München (2013).
     

2012 [ to top ]

  • Kaminski, A.: Wie entsteht Software? Übersetzungen zwischen vertrautem Kontext und formalem System: Die heiße Zone des Requirements Engineerings. In: Schilcher, C. und Will-Zocholl, M. (Hrsg.) Arbeitswelten in Bewegung. S. 85–123. Arbeitswelten in Bewegung, Wiesbaden (2012).
     

2011 [ to top ]

  • Kaminski, A.: Community – neither Gesellschaft nor Gemeinschaft. In: Mühlhäuser, M., Sesink, W., Kaminski, A., und Steimle, J. (Hrsg.) IATEL. S. 203–207. IATEL, Münster, New York; NY; München; Berlin (2011).
     
  • Kaminski, A.: Community-adaptive Systems: Learning from Learners - a smart Idea? In: Mühlhäuser, M., Sesink, W., Kaminski, A., und Steimle, J. (Hrsg.) IATEL. S. 171–177. IATEL, Münster, New York; NY; München; Berlin (2011).
     
  • Kaminski, A.: Die konstitutive Kraft unvollendeter Medien. In: Fromme, J., Iske, S., und Marotzki, W. (Hrsg.) Medialität und Realität. S. 13–29. Medialität und Realität, Wiesbaden (2011).
     
  • Kaminski, A., Steimle, J., Mühlhäuser, M., Sesink, W.: Introduction. In: Mühlhäuser, M., Sesink, W., Kaminski, A., und Steimle, J. (Hrsg.) IATEL. S. 9–15. IATEL, Münster, New York; NY; München; Berlin (2011).
     
  • Kaminski, A.: Paradigm: Community Adaptive Systems: Paradigma: Community-adaptive Systeme. In: Mühlhäuser, M., Sesink, W., Kaminski, A., und Steimle, J. (Hrsg.) IATEL. S. 187–196. IATEL, Münster, New York; NY; München; Berlin (2011).
     
  • Kaminski, A., Winter, S.: Paradigmenwechsel ohne Revolution: Ubiquitous Computing als Steigerungstechnologie. Zu einigen Kategorien der Technikgeschichte. Technikfolgenabschätzung – Theorie und Praxis. 20, 71–79 (2011).
     
  • Kaminski, A.: Prüfungen um 1900: Zur Genese einer Subjektivierungsform. Historische Anthropologie. 19, 331–353 (2011).
     

2010 [ to top ]

  • Kaminski, A., Huber, J., Diel, C., Hardy, S.: Die Dynamik des Textes und die Irreversibilität der Papierannotation: Designimplikationen für eine digitale Lesewerkstatt. In: Kerres, M., Ojstersek, N., Schroeder, U., und Hoppe, U. (Hrsg.) DeLFI 2010. S. 253–264. DeLFI 2010, Bonn (2010).
     
  • Kaminski, A., Harrach, S.: Do abductive machines exist? Proposal for a multi-level concept of abduction. In: Mainzer, K. (Hrsg.) ECAP10, VIII European Conference on Computing and Philosophy. S. 482–487. ECAP10, VIII European Conference on Computing and Philosophy, München (2010).
     
  • Huber, J., Kaminski, A.: E-Reading Philosophical Texts: On The Tension Between Dynamic Text Comprehension and the Irreversibility of Annotations on Paper. In: Mainzer, K. (Hrsg.) ECAP10, VIII European Conference on Computing and Philosophy. S. 295–299. ECAP10, VIII European Conference on Computing and Philosophy, München (2010).
     
  • Kaminski, A.: Psychotechnik und Intelligenzforschung: 1903-1933. In: Coenen, C., Gammel, S., Heil, R., und Woyke, A. (Hrsg.) Die Debatte über "Human Enhancement". S. 117–142. Die Debatte über "Human Enhancement", Bielefeld (2010).
     
  • Kaminski, A.: Technik als Erwartung: Grundzüge einer allgemeinen Technikphilosophie. , Bielefeld (2010).
     

2008 [ to top ]

  • Kaminski, A., Alpsancar, S., Denker, K., Hetzel, A., Rölli, M.S.M.: Tagungsbericht: „XXI. Deutscher Kongress für Philosophie 'Lebenswelt und Wissenschaft'“. Journal Phänomenologie. 30, 79–86 (2008).
     
  • Kaminski, A.: Technisierung / Habitualisierung – ein ungeklärt enges Verhältnis, http://www.dgphil2008.de/fileadmin/download/Sektionsbeitraege/18-2_Kaminski.pdf.
     
  • Kaminski, A., Winter, S., Gehring, P., Burchardt, A.: Ubiquitous Computing – auf dem Sprung wohin?: Eine Forschungsagenda, http://www.tubicomp.tu-darmstadt.de/fileadmin/tubicomp/TUbicomp_Forschungsagenda.pdf.
     

2007 [ to top ]

  • Kaminski, A.: Causality, Custom and the Marvellous. On Natural Science at the Beginning of Modern Times. In: Heil, R., Kaminski, A., Stippak, M., Unger, A., und Ziegler, M. (Hrsg.) Tensions and convergences. S. 129–140. Tensions and convergences, Bielefeld (2007).
     
  • Heil, R., Kaminski, A., Stippak, M., Unger, A., Ziegler, M. Hrsg: Tensions and convergences: Technological and aesthetic transformations of society. , Bielefeld (2007).
     

2005 [ to top ]

  • Kaminski, A. Hrsg: Journal Phänomenologie: Schwerpunkt: Systemtheorie, Phänomenologie, Zeittheorie. (2005).
     
  • Kaminski, A.: Nichtwissen im Überfluss? Einige Präzisierungsvorschläge im Hinblick auf Nichtwissen und Technik. In: Gamm, G. und Hetzel, A. (Hrsg.) Unbestimmtheitssignaturen der Technik. S. 183–200. Unbestimmtheitssignaturen der Technik, Bielefeld (2005).
     
  • Kaminski, A.: Systemtheorie, Phänomenologie, Zeittheorie – Zur Einleitung. Journal Phänomenologie. 24, 4–12 (2005).
     

2004 [ to top ]

  • Kaminski, A.: Technik als Erwartung. Dialektik. Zeitschrift für Kulturphilosophie. 137–150 (2004).
     

2003 [ to top ]

  • Kaminski, A., Unger, A.: Mensch – Leben – Technik: Internationale Tagung der Deutschen Gesellschaft für Phänomenologische Forschung 2003. Journal Phänomenologie. 20, 68–73 (2003).