Performance Optimierung - Node Level

Supercomputing Akademie Logo

Im Mittelpunkt dieses Moduls steht die Frage nach Node-Level Performance-Optimierung, wobei der Schwerpunkt auf den Zusammenhängen zwischen der Prozessormikroarchitektur und der darauf erzielten Performance liegt. Dadurch wird ein wichtiges Teilgebiet des High Performance Computings betrachtet, das in den letzten Jahren immer größere Bedeutung gewonnen hat. Aufbauend auf einer Beschreibung der Grundprinzipien des Aufbaus der modernen Prozessoren wird ein Überblick über die wichtigsten Optimierungstechniken für eine effiziente Implementierung der numerischen und darüber hinaus der daten- und rechenintensiven Algorithmen gegeben. Anschließend wird Vektorisierung als besondere Technik der Parallelisierung erklärt und der Zusammenhang mit Pipelining erläutert. Hardware wird am Beispiel Intel AVX und NEC Aurora erläutert. Beispiele von vektorisierbaren und nicht vektorisierbaren Schleifen werden gegeben, die Unterstützung durch Compiler angesprochen und auf Eigenschaften der „OpenMP SIMD“ Konstrukte hingewiesen. Empfehlungen zur Programmierung leistungsfähiger Kerne werden gegeben.

Weitere Informationen zum Modul finden Sie hier.

Kontakt

kontakt(at)supercomputing-akademie.de

Location

Online course
Organizer: HLRS, University of Stuttgart, Germany

Start date

Sep 19, 2022

End date

Oct 24, 2022

Language

German

Course subject areas

Performance Optimization & Debugging

Supercomputing Academy

Topics

Code Optimization

OpenMP

Back to list

Related training

All training

October 10 - 14, 2022

Stuttgart, Germany


November 07 - 11, 2022

Hybrid Event - Stuttgart, Germany


December 05 - 09, 2022

Online